ISCRIVITI ALLA NEWSLETTER,
CI TENIAMO IN CONTATTO

Tragen Sie sich für den Newsletter ein,
damit wir in Kontakt bleiben können!

Sign up and keep in touch!

NEWSLETTER
dpv press

scritto da Bettina Nagel il
2016-07-26 09:30:12on-{"titolo":"Exotische Reisepläne – Mauritius\r\n\r\n ","testo":"

Exotische Reisepläne – Mauritius

\r\n

 

\r\n

Mauritius ist ein Inselstaat im Südwesten des indischen Ozeans, ca. 870 Kilometer östlich von Madagaskar, im Norden befinden sich die Seychellen und im Westen La Réunion. Es handelt sich um eine Insel mit vulkanischem Ursprung, die Hauptstadt ist Port Louise, die Insel ist von Nord nach Süden 58 km lang und von Westen nach Osten 47 km breit.

\r\n

 

\r\n

Mauritius ist bekannt für die Schönheit seiner Natur, wie auch schon Mark Twain in seinem Tagebuch „Following the Equator“ schrieb: Gott hat zuerst Mauritius geschaffen und dann das Paradies. Die Insel ist von einem Korallenriff umgeben, diesem verdankt sie den weißen Sand an der ganzen Küste entlang.

\r\n

 

\r\n

PHOTO785 PHOTO787

\r\n

 

\r\n

Das Klima ist tropisch, d.h. der Winter (Juni bis Oktober) ist heiß und trocken, während der Sommer (ab Mai bis November) eher trocken ist. Im Januar bis März kann es öfter zu tropischen Stürmen kommen.

\r\n

 

\r\n

Die offiziellen Landessprachen sind englisch und französisch, Zeitdifferenz in der Sommerzeit 3 Stunden, Winterzeit 2 Stunden, wegen des geringen Zeitunterschiedes ist es leicht sich auch im Winter bei uns wieder einzugewöhnen.

\r\n

 

\r\n

PHOTO786 PHOTO788

\r\n

 

\r\n

Der berühmte „Dodo“ war keine Idee von Pomelato (italienische Schmuckfirma), sondern er ist das Symbol von Mauritius und ist leider ausgestorben, er war ein Vogel ungefähr in der Größe eines Huhns, konnte nicht fliegen und lebte von Früchten, sein Nest baute er auf der Erde. Die Bewohner von Mauritius erzählen, dass die Spanier Schuld an seiner Ausrottung waren, sie hätten alle gegessen. Wenn sie in Mauritius ankommen, sehen sie sich den Einreisestempel an, den man ihnen in den Pass stempelt, es ist ein „Dodo“.

\r\n

 

\r\n

PHOTO789 PHOTO790

\r\n

 

\r\n

Mauritius ist beeindruckt auch, wie viele unterschiedliche Religionen miteinander in Frieden leben, es ist Platz für jeden und sie leben nebeneinander und respektieren sich. Davon kann man nur lernen.

\r\n

 

\r\n

Wir, d.h. mein Mann und ich haben schon zweimal auf dieser Insel Urlaub gemacht, einmal in einer italienischen Struktur in der Nähe von Flacq, nicht schlecht, aber vielleicht nicht der Part der Insel der mir am besten gefällt.

\r\n

 

\r\n

PHOTO794 PHOTO798

\r\n

 

\r\n

Das zweite Mal sind wir in ein internationales 5 Sterne Resort gegangen „Lux Le Morne“, am Fuß des Berges „Le Morne“, der wie ein riesiger grüner Panettone (italienischer Weihnachtskuchen) aussieht.  Das Resort ist im „Heritage-Stil“ mit nur zwei Stockwerken gebaut, es befindet sich in einem traumhaften Garten, in dem sich wiederum 4 Schwimmbäder befinden. Die Schwimmbäder vermitteln den Eindruck, als wären sie Seen mit grünlichem Wasser, sie laden zum Baden geradezu ein. Wenn sie die Spa sehen, fehlen ihnen die Worte hier werden sie nach allen Regeln der Kunst verwöhnt und können sich danach im Garten, der nur zur Spa gehört noch etwas ausruhen. Im ganzen Resort wird der gleiche Duft verteilt, überall werden Essenzen verbrannt, auch in ihren Zimmern (sie können diese Essenzen auch kaufen und sich ein bisschen Urlaub so mit nach Hause nehmen).

\r\n

 

\r\n

PHOTO807 PHOTO808

\r\n

 

\r\n

Man weiß gar nicht, wo man anfangen soll, von diesem Hotel zu erzählen. Die Freundlichkeit und Breitschaft jedem Gast zu helfen, scheint für die Mitarbeiter des Hotels an erster Stelle zu stehen. Wir sind abends nach einer langen Reise angekommen, haben uns auf bequeme Sofas im Eingangsbereich gesetzt, man hat uns einen Begrüßungsdrink gebracht und in aller Ruhe haben wir die Anmeldepapiere ausgefüllt. An diesem Punkt lernen sie bestimmt den Vice-Direktor des Hotels kennen – Rocco Bova – ein Italiener mit internationaler Seele, er steht ihnen zur Seite, hat eine Menge Informationen für sie, er ist immer freundlich, mit anderen Worten: ein richtiger Schatz.

\r\n

 

\r\nPHOTO793 PHOTO809\r\n

 

\r\n

Danach werden sie vom Personal in ihr Zimmer gebracht, hier sehen sie zum ersten Mal den Garten, riechen die so typische Essenz des Resorts in ihrem Zimmer und hier haben sie auf einen Schlag – egal wie müde sie von der Reise sind – kapiert,  dass war eine goldrichtige Entscheidung hier zu buchen. Sie haben ein großes wunderschön eingerichtetes Zimmer (wir hatten das ganz normale Zimmer gebucht), sie haben ein riesiges Badezimmer mit Wanne und Dusche und begehbarem Kleiderschrank, Shampoo, Duschgel, Körpercreme in normalen Größen, nicht diese kleinen Dinger, wo die Hälfte des Inhalts in der Flasche bleibt, mit einem ganz tollen Duft. Diese können sie im hoteleigenen Laden kaufen und mit zu sich nach Hause nehmen. Machen sie es, sie werden es bereuen, wenn sie es nicht tun.

\r\n

 

\r\nPHOTO797 PHOTO799\r\n

 

\r\n

Reden wir übers Essen: Hier haben sie verschiedene Restaurant zur Auswahl in denen sie sich aussuchen können, ob sie heute hier und morgen da essen möchten. Das kleinste befindet sich direkt am Stand mit Life-Musik, beim Thai (ebenfalls ein kleines Restaurant) würde ich ihnen raten zu reservieren, das können sie ohne Probleme am Morgen tun, bevor sie zum Frühstück gehen. Personal steht bereit und sie können sich eintragen lassen. Falls sie es vergessen oder am Morgen noch keine Idee haben, wozu sie am Abend Lust haben, bleibt ihnen immer das Hauptrestaurant.

\r\n

 

\r\n

PHOTO800 PHOTO801

\r\n

 

\r\n

Nach dem Abendessen können sie ihren Cocktail oder den auf der Insel hergestellten Rum in der Bar direkt am Stand genießen. Auch hier ist jeden Abend Life-Musik, jeden Abend wechselt das Programm. Ebenfalls haben sie eine ganze Reihe von „Apple“-Computern zu ihrer Verfügung und in der hoteleigenen Bibliothek finden sie wunderschöne und interessante Bildbände zum stöbern.

\r\n

 

\r\n

PHOTO802 PHOTO803

\r\n

PHOTO804 PHOTO805

\r\n

 

\r\n

Zum Hotel gehören 600 m schneeweißer Sandstrand. Hier können sie die Sonne genießen, von den Wassersportmöglichkeiten profitieren. Im Fitness-Center vor dem Abendessen können sie noch etwas gegen ihr schlechtes Gewissen tun. Im Fitness-Center ist ein Trainer für sie da, der ihnen die Geräte erklärt, einstellt oder ihnen einen paar Übungen zeigt. Falls sie einen Personal-Trainer für ein paar Stunden während ihres Aufenthaltes buchen möchten, können sie dieses ohne weiteres tun (diese müssen extra bezahlt werden).

\r\n

 

\r\n

PHOTO806 PHOTO796

\r\n

 

\r\n

Ich glaube mit diesem Artikel haben ich ihnen zwei Geschenke gemacht: Die Insel und das Hotel.

\r\n

 

\r\n

Bon Voyage!

\r\n

 

\r\n

 

","abstract":"Mauritius ist ein Inselstaat im Südwesten des indischen Ozeans. Die Insel ist von einem Korallenriff umgeben, diesem verdankt sie den weißen Sand an der ganzen Küste entlang. Mauritius ist bekannt für die Schönheit seiner Natur."}
43222014-01-07no

Exotische Reisepläne – Mauritius

 

Mauritius ist ein Inselstaat im Südwesten des indischen Ozeans, ca. 870 Kilometer östlich von Madagaskar, im Norden befinden sich die Seychellen und im Westen La Réunion. Es handelt sich um eine Insel mit vulkanischem Ursprung, die Hauptstadt ist Port Louise, die Insel ist von Nord nach Süden 58 km lang und von Westen nach Osten 47 km breit.

 

Mauritius ist bekannt für die Schönheit seiner Natur, wie auch schon Mark Twain in seinem Tagebuch „Following the Equator“ schrieb: Gott hat zuerst Mauritius geschaffen und dann das Paradies. Die Insel ist von einem Korallenriff umgeben, diesem verdankt sie den weißen Sand an der ganzen Küste entlang.

 

Isola Mauritius Isola Mauritius

 

Das Klima ist tropisch, d.h. der Winter (Juni bis Oktober) ist heiß und trocken, während der Sommer (ab Mai bis November) eher trocken ist. Im Januar bis März kann es öfter zu tropischen Stürmen kommen.

 

Die offiziellen Landessprachen sind englisch und französisch, Zeitdifferenz in der Sommerzeit 3 Stunden, Winterzeit 2 Stunden, wegen des geringen Zeitunterschiedes ist es leicht sich auch im Winter bei uns wieder einzugewöhnen.

 

Che acqua Isola Mauritius

 

Der berühmte „Dodo“ war keine Idee von Pomelato (italienische Schmuckfirma), sondern er ist das Symbol von Mauritius und ist leider ausgestorben, er war ein Vogel ungefähr in der Größe eines Huhns, konnte nicht fliegen und lebte von Früchten, sein Nest baute er auf der Erde. Die Bewohner von Mauritius erzählen, dass die Spanier Schuld an seiner Ausrottung waren, sie hätten alle gegessen. Wenn sie in Mauritius ankommen, sehen sie sich den Einreisestempel an, den man ihnen in den Pass stempelt, es ist ein „Dodo“.

 

Tempio Port Louise

 

Mauritius ist beeindruckt auch, wie viele unterschiedliche Religionen miteinander in Frieden leben, es ist Platz für jeden und sie leben nebeneinander und respektieren sich. Davon kann man nur lernen.

 

Wir, d.h. mein Mann und ich haben schon zweimal auf dieser Insel Urlaub gemacht, einmal in einer italienischen Struktur in der Nähe von Flacq, nicht schlecht, aber vielleicht nicht der Part der Insel der mir am besten gefällt.

 

Resort Lux le Morne Resort Lux le Morne

 

Das zweite Mal sind wir in ein internationales 5 Sterne Resort gegangen „Lux Le Morne“, am Fuß des Berges „Le Morne“, der wie ein riesiger grüner Panettone (italienischer Weihnachtskuchen) aussieht.  Das Resort ist im „Heritage-Stil“ mit nur zwei Stockwerken gebaut, es befindet sich in einem traumhaften Garten, in dem sich wiederum 4 Schwimmbäder befinden. Die Schwimmbäder vermitteln den Eindruck, als wären sie Seen mit grünlichem Wasser, sie laden zum Baden geradezu ein. Wenn sie die Spa sehen, fehlen ihnen die Worte hier werden sie nach allen Regeln der Kunst verwöhnt und können sich danach im Garten, der nur zur Spa gehört noch etwas ausruhen. Im ganzen Resort wird der gleiche Duft verteilt, überall werden Essenzen verbrannt, auch in ihren Zimmern (sie können diese Essenzen auch kaufen und sich ein bisschen Urlaub so mit nach Hause nehmen).

 

Pool dell'albergo Pool dell' albergo

 

Man weiß gar nicht, wo man anfangen soll, von diesem Hotel zu erzählen. Die Freundlichkeit und Breitschaft jedem Gast zu helfen, scheint für die Mitarbeiter des Hotels an erster Stelle zu stehen. Wir sind abends nach einer langen Reise angekommen, haben uns auf bequeme Sofas im Eingangsbereich gesetzt, man hat uns einen Begrüßungsdrink gebracht und in aller Ruhe haben wir die Anmeldepapiere ausgefüllt. An diesem Punkt lernen sie bestimmt den Vice-Direktor des Hotels kennen – Rocco Bova – ein Italiener mit internationaler Seele, er steht ihnen zur Seite, hat eine Menge Informationen für sie, er ist immer freundlich, mit anderen Worten: ein richtiger Schatz.

 

Spiaggia Spiaggia

 

Danach werden sie vom Personal in ihr Zimmer gebracht, hier sehen sie zum ersten Mal den Garten, riechen die so typische Essenz des Resorts in ihrem Zimmer und hier haben sie auf einen Schlag – egal wie müde sie von der Reise sind – kapiert,  dass war eine goldrichtige Entscheidung hier zu buchen. Sie haben ein großes wunderschön eingerichtetes Zimmer (wir hatten das ganz normale Zimmer gebucht), sie haben ein riesiges Badezimmer mit Wanne und Dusche und begehbarem Kleiderschrank, Shampoo, Duschgel, Körpercreme in normalen Größen, nicht diese kleinen Dinger, wo die Hälfte des Inhalts in der Flasche bleibt, mit einem ganz tollen Duft. Diese können sie im hoteleigenen Laden kaufen und mit zu sich nach Hause nehmen. Machen sie es, sie werden es bereuen, wenn sie es nicht tun.

 

Stanze, strutture su due piani Stanze

 

Reden wir übers Essen: Hier haben sie verschiedene Restaurant zur Auswahl in denen sie sich aussuchen können, ob sie heute hier und morgen da essen möchten. Das kleinste befindet sich direkt am Stand mit Life-Musik, beim Thai (ebenfalls ein kleines Restaurant) würde ich ihnen raten zu reservieren, das können sie ohne Probleme am Morgen tun, bevor sie zum Frühstück gehen. Personal steht bereit und sie können sich eintragen lassen. Falls sie es vergessen oder am Morgen noch keine Idee haben, wozu sie am Abend Lust haben, bleibt ihnen immer das Hauptrestaurant.

 

Stanze Stanze

 

Nach dem Abendessen können sie ihren Cocktail oder den auf der Insel hergestellten Rum in der Bar direkt am Stand genießen. Auch hier ist jeden Abend Life-Musik, jeden Abend wechselt das Programm. Ebenfalls haben sie eine ganze Reihe von „Apple“-Computern zu ihrer Verfügung und in der hoteleigenen Bibliothek finden sie wunderschöne und interessante Bildbände zum stöbern.

 

Interno Stanza Interno Stanza

Interno Stanza Interno Stanza

 

Zum Hotel gehören 600 m schneeweißer Sandstrand. Hier können sie die Sonne genießen, von den Wassersportmöglichkeiten profitieren. Im Fitness-Center vor dem Abendessen können sie noch etwas gegen ihr schlechtes Gewissen tun. Im Fitness-Center ist ein Trainer für sie da, der ihnen die Geräte erklärt, einstellt oder ihnen einen paar Übungen zeigt. Falls sie einen Personal-Trainer für ein paar Stunden während ihres Aufenthaltes buchen möchten, können sie dieses ohne weiteres tun (diese müssen extra bezahlt werden).

 

Spa Colazione

 

Ich glaube mit diesem Artikel haben ich ihnen zwei Geschenke gemacht: Die Insel und das Hotel.

 

Bon Voyage!

 

 

807Exotische Reisepläne – Mauritius Mauritius ist ein Inselstaat im Südwesten des indischen Ozeans. Die Insel ist von einem Korallenriff umgeben, diesem verdankt sie den weißen Sand an der ganzen Küste entlang. Mauritius ist bekannt für die Schönheit seiner Natur.travel146mauritius, lux le morne, claudio daniele, viaggi
175 2016-09-27 Ferien in der Toskana – August 2016 articoli_175_0.jpg
179 2016-10-21 Cinque Terre und Ligurien: ein Wochenende im Zeichen der Freundschaft! articoli_179_0.jpg
208 2017-01-25 Dubai VLOG 1 articoli_208_0.jpg
210 2017-02-15 Dubai VLOG 2: Dubai Mall articoli_210_1.jpg
211 2017-02-22 VLOG 1 – Ein Wochenende in Megève articoli_211_0.jpg
213 2017-03-09 Dubai VLOG 3 - Hotels, Hotels, Hotels articoli_213_0.jpg
170 2016-07-21 Sardinien und Tavolara – ein wunderschönes Meer articoli_170_0.jpg
161 2016-04-21 Monte-Carlo – Rolex Master Tennis – VLOG 3 articoli_161_0.jpg
160 2016-04-21 Monte-Carlo – Warten auf meinen Geburtstag – VLOG 2 articoli_160_0.jpg
154 2016-03-16 Vlog – Monte-Carlo: unsere kleine Spritztour! articoli_154_0.jpg
142 2016-01-28 Vlog 1-5 von unsen Ferien nach Weihnachten in der Toskana articoli_142_2.jpg
101 2015-03-24 Villa Tiboldi, Canale – ein kleines traumhaftes Bed and Breakfast im Herzen des Roero articoli_101_1.jpg
95 2015-02-09 “The Hotel”, Boulevard de Waterloo, 38, 1000 Brüssel articoli_95_0.jpg
82 2014-11-10 Ein Wochenende in Rom articoli_82_2.jpg Museo Vaticano
68 2014-07-07 Wie packt am die Koffer und was kann man sich Tolles aus dem Urlaub mitbringen? valigia, prodotti cosmesi articoli_68_0.jpg
62 2014-05-09 Mas du Naoc – Maison d’hotes en Provence articoli_62_0.jpg Mas du Naoc
43 2014-01-07 Exotische Reisepläne – Mauritius mauritius, lux le morne, claudio daniele, viaggi articoli_43_22.jpg Pool dell'albergo
9 2013-04-23 Le Vallon – ein Traumurlaub in der Provence travel, provenza, hotel, luberon articoli_9_2.jpg Le Vallon
19 2013-07-05 Dubai (Arabische Emirate) wo der Ozean die Wüste grüßt dubai mall, burj kalifa, armani hotel, mall of emirates, tradizioni, profumi articoli_19_0.jpg Burj Kalifa, Dubai
10 2013-04-23 Paris im Frühling - nicht nur travel, indirizzi interessanti, parigi articoli_10_4.jpg Parigi Parigi