ISCRIVITI ALLA NEWSLETTER,
CI TENIAMO IN CONTATTO

Tragen Sie sich für den Newsletter ein,
damit wir in Kontakt bleiben können!

Sign up and keep in touch!

NEWSLETTER
dpv press

scritto da Bettina Nagel il
28on2016-06-28 09:56:50lifestyle112{"titolo":"Aus Großmutters Trickkiste!","abstract":"Die alten Tricks von unser Großmutter stehen heute wieder hoch im Kurs. Ihr Vorteil: eindeutig ihre natürlichen Inhaltsstoffe!","testo":"

Aus Großmutters Trickkiste!

\r\n

 

\r\n

Um die Fotos besser zu sehen, einfach „draufklicken“! 

\r\n

 

\r\n

Die alten Tricks von unser Großmutter stehen heute wieder hoch im Kurs. Ihr Vorteil: eindeutig ihre natürlichen Inhaltsstoffe auf denen sie basieren. Für ihre Wohnung sind sie eine reine Wellness-Kur.

\r\n

Dieses Hausmittelchen aus der guten alten Zeit kosten nicht einmal viel Geld, es reichen Wasser, Kernseife, Essigessenz und natürliche essenzielle Öle. Mit diesen wenigen Zutaten kann man umweltfreundliche Reinigungsmittel herstellen. Achtung: nicht mit herkömmlichen Reinigern mischen, da es zu gefährlichen chemischen Reaktionen kommen könnte.

\r\n

 

\r\n

PHOTO2214 PHOTO2215

\r\n

 

\r\n

Eine Maske für unser Silber:
Viele glauben dass Alu-Folie, Salz und kochendes Wasser die schnellste Methode ist, um Silber wieder glänzen zu lassen. Leider glänzt mit dieser Methode das Silber nach einer Weile nicht mehr und Messer neigen verstärkt zum Rosten. Besser: eine Paste aus 1 EL Schlämmkreide und 3 EL Spiritus ansetzen: Tragen sie nun mit einem weichen Tuch diese Paste mit leicht kreisenden Bewegungen auf, trocknen lassen. Mit einem Tuch nachpolieren und mit heißem Wasser abspülen.

\r\n

 

\r\n

PHOTO2194 PHOTO2195

\r\n

PHOTO2196 PHOTO2197

\r\n

 

\r\n

Stumpfes Glas, matte Spiegel und Fensterscheiben:
Geben sie in jedes Glas 1 EL zerstossene Eierschale, den Saft einer Zitrone und füllen sie ein halbes Glas Essigessenz hinzu, über Nacht einwirken lassen. Spiegel und Fensterscheiben werden glasklar mit Wasser und Essig, zu gleichen Teilen in eine Sprühflasche füllen, aufsprühen und mit Zeitungspapier nachpolieren.

\r\n

 

\r\n

PHOTO2200 PHOTO2201

\r\n

PHOTO2202 PHOTO2203

\r\n

 

\r\n

Die Verjüngungskur für Töpfe:
Alle Töpfe, egal aus welchen Material, speziell die Böden, haben von Zeit zu Zeit eine „Abreibung“ nötig. Das Geheimnis ist eine Paste aus: Kernseife-Flocken (½ Glas), Speiseöl (6 EL), Glycerin (3 EL), Soda (2 EL) und Schlämmkreide (1 Glas). Seife und Öl in einem niedrigen Topf leicht erhitzen, von der Platte nehmen und die anderen Zutaten beifügen. Alles in ein Einmachglas füllen und 3-4 Tage fest werden lassen. Mit einem Kratzschwamm dann damit die Töpfe bearbeiten.

\r\n

 

\r\n

PHOTO2204 PHOTO2105

\r\n

 

\r\n

Töpfe die innen angelaufen sind füllt man mit gleichen Teilen Wasser und Essigessenz, Flüssigkeit aufkochen und über Nacht einwirken lassen.

\r\n

 

\r\n

Peeling für Messerklingen:
Die kleinen schwarzen Flecken die manchmal auf Messern entstehen, bekommen sie am besten mit Speiseöl und Holzasche-Mix weg. Die Masse wird eingerieben und abgespült.

\r\n

 

\r\n

PHOTO2198 PHOTO2199

\r\n

 

\r\n

Wenn es sich um Rostflecken handelt, die Messerklinge mit einer halben Zwiebel einreiben.

\r\n

 

\r\n

Motten hassen Düfte:
Kleine Duftsäcken vorbereiten, diese mit 5 Gewürznelken, 2 Zimtstangen, 2 Vanillestangen, 1 TL geriebenem Muskat, der Schale von je 2 Zitronen/Orangen und eine Handvoll Rosmarinnadeln zusammen in einem Mörser zerstoßen jetzt noch ein paar Tropfen Aromaöl zufügen (z.B. Bitterorange oder Zitrone) auffüllen. Jetzt verteilen sie diese Säckchen in ihren Schränken und Schubladen verteilen. Garantiert werden sie keinen „Tierbesuch“ mehr haben.

\r\n

 

\r\n

PHOTO2206 PHOTO2207

\r\n

 

\r\n

 

\r\n

Zuerst geht es dem Staub an den „Kragen“ und dann wird.......:
Wenn sie Parkettböden haben, sollten sie beim Staubsaugen immer die Bürste „ausfahren“, so dass der Boden nicht verkratzt wird. Ebenfalls bei Fliesen und Steinböden sollten sie die Bürstenfunktion benutzen. Teppiche und Teppichböden kann man ja nicht nass behandeln, deshalb wäre von Zeit zu Zeit eine kleine Auffrischung eine gute Idee. Bestreuen sie ihren Teppichboden oder Teppich mit Soda-Kristallen, lassen sie diese eine Stunde einwirken und saugen dann gründlich. Von Esteban gibt es spezielle Staubsauger-Düfte so kann man auch den Raumduft während des Saugens verbessern. Den gleichen Effekt erzielen sie mit etwas Waschpulver oder indem sie tränken in Papiertaschentuch mit Duftöl beides einfach aufsaugen.

\r\n

 

\r\n

PHOTO2208 PHOTO2209

\r\n

 

\r\n

…....nass gewischt:
Egal ob sie einen versiegelten oder nicht versiegelten Parkettboden haben, man wischt ihn am besten „nebelfeucht“, also mit einem stark ausgewrungenen Lappen. Kernseife-Flocken und Soda aufgelöst in heißem Wasser sind reinigend und pflegend zugleich (Mix: 4 Liter Wasser, 2 EL Seife auflösen, 3 EL Soda). Man kann den Boden an der Luft trocknen lassen oder mit einem weichen Mopp polieren.

\r\n

 

\r\n

 

\r\n

PHOTO2210 PHOTO2211

\r\n

 

\r\n

Schön sauber und glänzend werden Fliesen mit einer Mischung aus heißem Wasser und Essigessenz. Natursteinböden hingegen mögen nichts was Säure enthält! Hier entscheiden sie sich besser für 2 EL Kernsteife-Flocken mit 1 EL essenzielles Öl (ihrer ganz persönlichen Duftrichtung) in handwarmen Wasser.

\r\n

 

\r\n

PHOTO2212 PHOTO2213

\r\n

 

\r\n

Wenn ihnen dieser Artikel gefallen hat, empfehle ich ihnen auch „Unser persönlicher Waschsalon: ein Zimmer ausschließlich für Frauen“!

\r\n

 

\r\n

 

\r\n

 

\r\n

 

"}
2199no54-Aus Großmutters Trickkiste!Die alten Tricks von unser Großmutter stehen heute wieder hoch im Kurs. Ihr Vorteil: eindeutig ihre natürlichen Inhaltsstoffe!2015-06-19

Aus Großmutters Trickkiste!

 

Um die Fotos besser zu sehen, einfach „draufklicken“! 

 

Die alten Tricks von unser Großmutter stehen heute wieder hoch im Kurs. Ihr Vorteil: eindeutig ihre natürlichen Inhaltsstoffe auf denen sie basieren. Für ihre Wohnung sind sie eine reine Wellness-Kur.

Dieses Hausmittelchen aus der guten alten Zeit kosten nicht einmal viel Geld, es reichen Wasser, Kernseife, Essigessenz und natürliche essenzielle Öle. Mit diesen wenigen Zutaten kann man umweltfreundliche Reinigungsmittel herstellen. Achtung: nicht mit herkömmlichen Reinigern mischen, da es zu gefährlichen chemischen Reaktionen kommen könnte.

 

 

Eine Maske für unser Silber:
Viele glauben dass Alu-Folie, Salz und kochendes Wasser die schnellste Methode ist, um Silber wieder glänzen zu lassen. Leider glänzt mit dieser Methode das Silber nach einer Weile nicht mehr und Messer neigen verstärkt zum Rosten. Besser: eine Paste aus 1 EL Schlämmkreide und 3 EL Spiritus ansetzen: Tragen sie nun mit einem weichen Tuch diese Paste mit leicht kreisenden Bewegungen auf, trocknen lassen. Mit einem Tuch nachpolieren und mit heißem Wasser abspülen.

 

 

Stumpfes Glas, matte Spiegel und Fensterscheiben:
Geben sie in jedes Glas 1 EL zerstossene Eierschale, den Saft einer Zitrone und füllen sie ein halbes Glas Essigessenz hinzu, über Nacht einwirken lassen. Spiegel und Fensterscheiben werden glasklar mit Wasser und Essig, zu gleichen Teilen in eine Sprühflasche füllen, aufsprühen und mit Zeitungspapier nachpolieren.

 

 

Die Verjüngungskur für Töpfe:
Alle Töpfe, egal aus welchen Material, speziell die Böden, haben von Zeit zu Zeit eine „Abreibung“ nötig. Das Geheimnis ist eine Paste aus: Kernseife-Flocken (½ Glas), Speiseöl (6 EL), Glycerin (3 EL), Soda (2 EL) und Schlämmkreide (1 Glas). Seife und Öl in einem niedrigen Topf leicht erhitzen, von der Platte nehmen und die anderen Zutaten beifügen. Alles in ein Einmachglas füllen und 3-4 Tage fest werden lassen. Mit einem Kratzschwamm dann damit die Töpfe bearbeiten.

 

 

Töpfe die innen angelaufen sind füllt man mit gleichen Teilen Wasser und Essigessenz, Flüssigkeit aufkochen und über Nacht einwirken lassen.

 

Peeling für Messerklingen:
Die kleinen schwarzen Flecken die manchmal auf Messern entstehen, bekommen sie am besten mit Speiseöl und Holzasche-Mix weg. Die Masse wird eingerieben und abgespült.

 

 

Wenn es sich um Rostflecken handelt, die Messerklinge mit einer halben Zwiebel einreiben.

 

Motten hassen Düfte:
Kleine Duftsäcken vorbereiten, diese mit 5 Gewürznelken, 2 Zimtstangen, 2 Vanillestangen, 1 TL geriebenem Muskat, der Schale von je 2 Zitronen/Orangen und eine Handvoll Rosmarinnadeln zusammen in einem Mörser zerstoßen jetzt noch ein paar Tropfen Aromaöl zufügen (z.B. Bitterorange oder Zitrone) auffüllen. Jetzt verteilen sie diese Säckchen in ihren Schränken und Schubladen verteilen. Garantiert werden sie keinen „Tierbesuch“ mehr haben.

 

 

 

Zuerst geht es dem Staub an den „Kragen“ und dann wird.......:
Wenn sie Parkettböden haben, sollten sie beim Staubsaugen immer die Bürste „ausfahren“, so dass der Boden nicht verkratzt wird. Ebenfalls bei Fliesen und Steinböden sollten sie die Bürstenfunktion benutzen. Teppiche und Teppichböden kann man ja nicht nass behandeln, deshalb wäre von Zeit zu Zeit eine kleine Auffrischung eine gute Idee. Bestreuen sie ihren Teppichboden oder Teppich mit Soda-Kristallen, lassen sie diese eine Stunde einwirken und saugen dann gründlich. Von Esteban gibt es spezielle Staubsauger-Düfte so kann man auch den Raumduft während des Saugens verbessern. Den gleichen Effekt erzielen sie mit etwas Waschpulver oder indem sie tränken in Papiertaschentuch mit Duftöl beides einfach aufsaugen.

 

 

…....nass gewischt:
Egal ob sie einen versiegelten oder nicht versiegelten Parkettboden haben, man wischt ihn am besten „nebelfeucht“, also mit einem stark ausgewrungenen Lappen. Kernseife-Flocken und Soda aufgelöst in heißem Wasser sind reinigend und pflegend zugleich (Mix: 4 Liter Wasser, 2 EL Seife auflösen, 3 EL Soda). Man kann den Boden an der Luft trocknen lassen oder mit einem weichen Mopp polieren.

 

 

 

Schön sauber und glänzend werden Fliesen mit einer Mischung aus heißem Wasser und Essigessenz. Natursteinböden hingegen mögen nichts was Säure enthält! Hier entscheiden sie sich besser für 2 EL Kernsteife-Flocken mit 1 EL essenzielles Öl (ihrer ganz persönlichen Duftrichtung) in handwarmen Wasser.

 

 

Wenn ihnen dieser Artikel gefallen hat, empfehle ich ihnen auch „Unser persönlicher Waschsalon: ein Zimmer ausschließlich für Frauen“!

 

 

 

 

176 2016-10-10 Die Magie des Herbstes articoli_176_0.jpg
212 2017-02-22 Winter Haul 2016/2017 (IKEA, ZARA, H+M, COS, McQueen,...other stories.... articoli_212_0.jpg
167 2016-06-22 Wie erkennt man ein gutes T-Shirt? articoli_167_0.jpg
144 2016-02-01 Auf dem Dach von Hermés! articoli_144_3.jpg
115 2015-07-31 Gastgeschenke für die Dame des Hauses articoli_115_2.jpg
112 2015-06-19 Aus Großmutters Trickkiste! articoli_112_5.jpg
106 2015-05-11 Jedes Haus hat seinen Duft, jedes Ambiente hat seinen! articoli_106_1.jpg
97 2015-02-10 Frauenzimmer articoli_97_0.jpg Stanze per donne
89 2015-01-09 Party im Schnee articoli_89_1.jpg
71 2014-07-24 Spätsommerfest mit Freunden festa tra amici, fine d'estate, pic nic articoli_71_0.jpg Dolce far niente
67 2014-07-02 Ein Traum von einer Hochzeit organizzazione matrimoni articoli_67_59.jpg Fotografo - foto divertenti
60 2014-05-05 Kleider machen Leute oder welche Macht die Mode hat (2) accesori, modo, styling articoli_60_20.jpg Classico
47 2014-02-03 Kleider machen Leute oder welche Macht die Mode hat (Teil 1) tipo A, tipo H, tipo O, consigli per verstirsi articoli_47_8.jpg
11 2013-05-06 Lifestyle - eine Frage des Stils icone, donne famouse, style, tendenze nel vestirsi, lifestyle articoli_11_0.jpg Fashion è un stile di vita
12 2013-05-06 Nach Paris fahren ohne Shopping zu machen – unmöglich colette, merci, grazie, ceries, indirizzi a parigi, lifestyle articoli_12_0.jpg Il mistero di Parigi dal
18 2013-06-26 Der große Gatsby francis scott fitzgerald, zelda fitzgerald, il grande gatsby 1974, il grande gatsby 2013, lifestyle articoli_18_6.jpg Locandina del film