ISCRIVITI ALLA NEWSLETTER,
CI TENIAMO IN CONTATTO

Tragen Sie sich für den Newsletter ein,
damit wir in Kontakt bleiben können!

Sign up and keep in touch!

NEWSLETTER
dpv press

scritto da Bettina Nagel il
25445on140Wie wir Dinge die wir lieben richtig in Szene setzen{"titolo":"Wie wir Dinge die wir lieben richtig in Szene setzen","testo":"

 

\r\n

Wie wir Dinge die wir lieben richtig in Szene setzen

\r\n

 

\r\n

Jeder von uns liebt Dinge, die für den anderen nur Staufänger darstellen oder unnütz sind, vielleicht haben sie sich dem Sammeln verschrieben oder sie heben liebenswerte Andenken auf. Wichtig ist, dass sie diese Dinge auch richtig in Szene setzen.

\r\n

Unsere liebenswerten Sammlungen wirken sofort weniger improvisiert, wenn wir ein paar Regeln beachten:

\r\n

Sehen sie sich gut in ihrem Zuhause um, suchen sie einen geeigneten Rahmen, falls es sich z.B. um Glasvasen handelt, vielleicht einen etwas höher gelegenen Platz, damit zu Besuch kommende Kinder diese nicht so leicht erreichen können (gilt natürlich für alle zerbrechlichen und wertvollen Gegenstände).

\r\n

Falls es sich um eine sehr persönliche Sammlung oder Andenken handelt, wählen sie vielleicht einen Ort aus, den sie ganz besonders als ihren bezeichnen würden, z.B. ihren Schreibtisch oder eine Konsole in ihrem Schlafzimmer oder einen Ort, den sie im Auge haben, wenn sie sich entspannen möchten und ihren Gedanken freien Lauf lassen z.B. einen Platz, den sie von ihrem Liebenssofa aus im Auge haben und bei einem Glas Wein in der Hand in Ruhe ihre private Sammlung begutachten können, während sie mit ihrem Mann über den Verlauf des Tages sprechen (ich sage bewusst Mann, da es sich bei dieser Art von Dekorationen sicher um einen Frauenjob handelt).

\r\n

 

\r\n

PHOTO445 PHOTO437

\r\n

 

\r\n

Regel Nr. 1

\r\n

Es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten: falls die Gegenstände komplett unterschiedlicher Natur sind, muss man sie optisch voneinander trennen und zugleich eine Einheit herstellen.

\r\n

 

\r\n

Teilen Sie die Dinge die sie dekorieren möchten in verschiedene Gruppen auf, d.h. sortieren sie sie nach Thema, Farbe, Höhe oder Argumente. Jede Gruppe, auch wenn sie ganz unterschiedlich voneinander sind, muss sich berühren, so dass es nicht den Anschein hat, als wären sie alle nur ohne irgendwelchen Sinn einfach „abgestellt“.

\r\n

 

\r\n

Ich will ihnen gar nicht erst vormachen, dass es sich dabei um die schwierigste Lösung handelt.. Suchen sie sich den Ort der Dekoration gut aus z. B. in ihrem home office oder im Schlafzimmer, so dass sie sie sich immer ansehen können, ohne dass es unordentlich aussieht, wie das im Wohnzimmer oder in der Küche der Fall wäre.

\r\n

Anders ausgedrückt, viele verschiedene Dinge die sie lieben, aber zusammen schwierig zu dekorieren sind, besser an einem Ort dekorieren, der nicht so im Mittelpunkt der Wohnung steht.

\r\n

 

\r\n

PHOTO436 PHOTO442

\r\n

 

\r\n

Regel Nr. 2

\r\n

Falls es sich um Familenerbstücke handelt, z.B. Gläser, Vasen, Bilderahmen etc. platziert man den höchsten Gegenstand in der Mitte der Dekorationsoberfläche und baut die anderen so darum herum, dass ein Dreieck entsteht, um das ganze etwas aufzulockern, können sie in die Zwischenräume kleine Windlichter stellen um alles einheitlich wirken zu lassen.

\r\n

Falls sie Kerzenständer dekorieren möchten, verfahren sie in der gleichen Weise; achten sie nur darauf, dass sie die Farbwahl der Kerzen an die Wohnungseinrichtung anpassen, falls sie verschiedenfarbige Kerzen benutzen wollen, sollte die Mischung so gekonnt sein, dass sie nicht den Eindruck erweckt, als hätten sie Restbestände  die in ihren Schubladen schlummern verwendet.

\r\n

Wichtig ist es auch hier, dass die einzelnen Objekt sich berühren und nicht den Eindruck erwecken, als seien sie gerade einmal so abgestellt.

\r\n

 

\r\n

PHOTO434 PHOTO440

\r\n

 

\r\n

Regel Nr. 3

\r\n

Falls sie sehr große und sehr kleine Gegenstände der gleichen „Familie“ dekorieren wollen, machen sie es so wie in Regel Nr. 2 angegeben, die Dekoration auf einem Möbelstück mit den kleineren Objekten und daneben auf dem Boden die Dekoration der größeren Objekten.

\r\n

 

\r\n

Regel Nr. 4

\r\n

Sie besitzen viele Windlichter verschiedener Materialien, platzieren sie diese auf einem Tablett oder auf einem Spiegel, mischen sie die verschiedenen Windlichter nach ihrem Geschmack. Eine Sammlung von Glaskugel, angeordnet auf einem Tablett so können sie nicht runterfallen und außerdem gibt es ihnen die Möglichkeit eine über die andere zu legen.

\r\n

 

\r\n

PHOTO435 PHOTO433

\r\n

 

\r\n

Regel Nr. 5

\r\n

Falls sie zwei gleiche Lampen auf einer Konsole haben, können sie in der Mitte einen Spiegel abstellen (Achtung, dass er nicht zerbricht, wer will schon 7 Jahre Pech) und rechts und links davon die beiden gleichen Lampen abstellen. Das reicht schon, falls es ihnen aber zu wenig Dekoration ist, können sie vor den Spiegel noch eine kleine „Bar“ mit schönen, verschieden Glaskaraffen aufbauen (immer mit ungeraden Zahlen dekorieren – keine 4 Karaffen, sondern 3 oder 5).

\r\n

 

\r\n

Regel Nr. 6

\r\n

Falls sie verschiedene Bilderahmen haben, kein Problem, verfahren sie einfach wie mit den Gegenständen aus Glas, die höchste Rahmen in der Mitte und dann immer kleiner werden (Dreieckform und Materialmix beachten).

\r\n

Um eine ruhigere Atmosphäre zu schaffen, verwenden sie nur schwarz-weiß Fotos.

\r\n

 

\r\n

PHOTO432 PHOTO441

\r\n

 

\r\n

Ich kann nicht aufhören es zu wiederholen:  Sind ihre Objekte in der gleichen Dekorationsrichtung, folgen sie einer Linie, einer Farbe, einem Stil, je schöner und harmonischer werden ihre Stillleben.

\r\n

 

\r\n

Sie werden sehen, wenn sie einmal den Dreh heraushaben, alles schön zusammenpasst, werden ihre Gegenstände und liebgewordenen Andenken an Wert gewinnen und ihre Freunde werden sie vielleicht das erstmals wahrnehmen auch wenn sie sie schon jahrelang besitzen, Dinge die sie lieben und sich gerne an ihre Herkunft erinnern.

\r\n

 

\r\n

 

","abstract":"Jeder von uns liebt Dinge, die für den anderen nur Staufänger darstellen oder unnütz sind, vielleicht haben sie sich dem Sammeln verschrieben oder sie heben liebenswerte Andenken auf. Wichtig ist, dass sie diese Dinge auch richtig in Szene setzen."}
2013-08-01decorazioni, oggetti, messo in scenadecorationJeder von uns liebt Dinge, die für den anderen nur Staufänger darstellen oder unnütz sind, vielleicht haben sie sich dem Sammeln verschrieben oder sie heben liebenswerte Andenken auf. Wichtig ist, dass sie diese Dinge auch richtig in Szene setzen.no2016-04-12 09:17:45

 

Wie wir Dinge die wir lieben richtig in Szene setzen

 

Jeder von uns liebt Dinge, die für den anderen nur Staufänger darstellen oder unnütz sind, vielleicht haben sie sich dem Sammeln verschrieben oder sie heben liebenswerte Andenken auf. Wichtig ist, dass sie diese Dinge auch richtig in Szene setzen.

Unsere liebenswerten Sammlungen wirken sofort weniger improvisiert, wenn wir ein paar Regeln beachten:

Sehen sie sich gut in ihrem Zuhause um, suchen sie einen geeigneten Rahmen, falls es sich z.B. um Glasvasen handelt, vielleicht einen etwas höher gelegenen Platz, damit zu Besuch kommende Kinder diese nicht so leicht erreichen können (gilt natürlich für alle zerbrechlichen und wertvollen Gegenstände).

Falls es sich um eine sehr persönliche Sammlung oder Andenken handelt, wählen sie vielleicht einen Ort aus, den sie ganz besonders als ihren bezeichnen würden, z.B. ihren Schreibtisch oder eine Konsole in ihrem Schlafzimmer oder einen Ort, den sie im Auge haben, wenn sie sich entspannen möchten und ihren Gedanken freien Lauf lassen z.B. einen Platz, den sie von ihrem Liebenssofa aus im Auge haben und bei einem Glas Wein in der Hand in Ruhe ihre private Sammlung begutachten können, während sie mit ihrem Mann über den Verlauf des Tages sprechen (ich sage bewusst Mann, da es sich bei dieser Art von Dekorationen sicher um einen Frauenjob handelt).

 

Credenza piena di ricordi Bordo di un camino con collezioni di angeli e portafoto

 

Regel Nr. 1

Es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten: falls die Gegenstände komplett unterschiedlicher Natur sind, muss man sie optisch voneinander trennen und zugleich eine Einheit herstellen.

 

Teilen Sie die Dinge die sie dekorieren möchten in verschiedene Gruppen auf, d.h. sortieren sie sie nach Thema, Farbe, Höhe oder Argumente. Jede Gruppe, auch wenn sie ganz unterschiedlich voneinander sind, muss sich berühren, so dass es nicht den Anschein hat, als wären sie alle nur ohne irgendwelchen Sinn einfach „abgestellt“.

 

Ich will ihnen gar nicht erst vormachen, dass es sich dabei um die schwierigste Lösung handelt.. Suchen sie sich den Ort der Dekoration gut aus z. B. in ihrem home office oder im Schlafzimmer, so dass sie sie sich immer ansehen können, ohne dass es unordentlich aussieht, wie das im Wohnzimmer oder in der Küche der Fall wäre.

Anders ausgedrückt, viele verschiedene Dinge die sie lieben, aber zusammen schwierig zu dekorieren sind, besser an einem Ort dekorieren, der nicht so im Mittelpunkt der Wohnung steht.

 

Console con busto, lampada, lanterna e una cornice con varie immagini Collezione di cilindri, vetri viola e maschere da scherma

 

Regel Nr. 2

Falls es sich um Familenerbstücke handelt, z.B. Gläser, Vasen, Bilderahmen etc. platziert man den höchsten Gegenstand in der Mitte der Dekorationsoberfläche und baut die anderen so darum herum, dass ein Dreieck entsteht, um das ganze etwas aufzulockern, können sie in die Zwischenräume kleine Windlichter stellen um alles einheitlich wirken zu lassen.

Falls sie Kerzenständer dekorieren möchten, verfahren sie in der gleichen Weise; achten sie nur darauf, dass sie die Farbwahl der Kerzen an die Wohnungseinrichtung anpassen, falls sie verschiedenfarbige Kerzen benutzen wollen, sollte die Mischung so gekonnt sein, dass sie nicht den Eindruck erweckt, als hätten sie Restbestände  die in ihren Schubladen schlummern verwendet.

Wichtig ist es auch hier, dass die einzelnen Objekt sich berühren und nicht den Eindruck erwecken, als seien sie gerade einmal so abgestellt.

 

Console stile francese con una coppia di lampade Piccolo tavolo con varie alzate bianche e cupole di vetro

 

Regel Nr. 3

Falls sie sehr große und sehr kleine Gegenstände der gleichen „Familie“ dekorieren wollen, machen sie es so wie in Regel Nr. 2 angegeben, die Dekoration auf einem Möbelstück mit den kleineren Objekten und daneben auf dem Boden die Dekoration der größeren Objekten.

 

Regel Nr. 4

Sie besitzen viele Windlichter verschiedener Materialien, platzieren sie diese auf einem Tablett oder auf einem Spiegel, mischen sie die verschiedenen Windlichter nach ihrem Geschmack. Eine Sammlung von Glaskugel, angeordnet auf einem Tablett so können sie nicht runterfallen und außerdem gibt es ihnen die Möglichkeit eine über die andere zu legen.

 

Collezione di vetri Credenza con vasi, lampada e oggetti vari

 

Regel Nr. 5

Falls sie zwei gleiche Lampen auf einer Konsole haben, können sie in der Mitte einen Spiegel abstellen (Achtung, dass er nicht zerbricht, wer will schon 7 Jahre Pech) und rechts und links davon die beiden gleichen Lampen abstellen. Das reicht schon, falls es ihnen aber zu wenig Dekoration ist, können sie vor den Spiegel noch eine kleine „Bar“ mit schönen, verschieden Glaskaraffen aufbauen (immer mit ungeraden Zahlen dekorieren – keine 4 Karaffen, sondern 3 oder 5).

 

Regel Nr. 6

Falls sie verschiedene Bilderahmen haben, kein Problem, verfahren sie einfach wie mit den Gegenständen aus Glas, die höchste Rahmen in der Mitte und dann immer kleiner werden (Dreieckform und Materialmix beachten).

Um eine ruhigere Atmosphäre zu schaffen, verwenden sie nur schwarz-weiß Fotos.

 

Console con vecchie cupole d'argento Collezione di portaparrucchini e specchi

 

Ich kann nicht aufhören es zu wiederholen:  Sind ihre Objekte in der gleichen Dekorationsrichtung, folgen sie einer Linie, einer Farbe, einem Stil, je schöner und harmonischer werden ihre Stillleben.

 

Sie werden sehen, wenn sie einmal den Dreh heraushaben, alles schön zusammenpasst, werden ihre Gegenstände und liebgewordenen Andenken an Wert gewinnen und ihre Freunde werden sie vielleicht das erstmals wahrnehmen auch wenn sie sie schon jahrelang besitzen, Dinge die sie lieben und sich gerne an ihre Herkunft erinnern.

 

 

-36
166 2016-05-27 Blumen, Blumen, Blumen articoli_166_0.jpg
177 2016-10-13 Herbstdekoration oder Thanksgiving Centerpiece articoli_177_0.jpg
158 2016-04-08 Dekoration - Die Hasen müssen wieder in die Box articoli_158_0.jpg
147 2016-02-18 Raus, raus der Frühling ist im Anmarsch! articoli_147_4.jpg
152 2016-03-08 Tischdekoration für Ostern....nimm 2 und mach 1 daraus! articoli_152_1.jpg
153 2016-03-31 Tischdekoration für Ostern articoli_153_0.jpg
151 2016-03-08 Platzhalter für Ostern articoli_151_0.jpg
150 2016-03-08 Serviettenhalter für Ostern articoli_150_0.jpg
149 2016-03-12 Oster-Tischdekoration articoli_149_0.jpg
148 2016-03-08 Selbstgemachte Eierbecher articoli_148_0.jpg
146 2016-02-18 Meine Esstisch-Dekoration ändert ihr outfit! articoli_146_0.jpg
121 2015-11-03 Das Geheimnis gemütlicher Räume articoli_121_8.jpg
116 2015-07-31 “Glänzende” Dekoration articoli_116_26.jpg Tom Dixon
114 2015-07-31 Wie decke ich einen modernen Tisch ohne dass er kühl wirkt? articoli_114_5.jpg
81 2014-10-28 Weidenkörbe - eine tolle Verflechtung articoli_81_2.jpg
58 2016-03-05 Bemalte Ostereier articoli_58_2.jpg
55 2016-03-10 Ostern pasqua, decorazioni, articoli_55_0.jpg Buona Pasqua
54 2015-03-05 Tischdekorationen für Ostern pasqua, tavolo, decorationi articoli_54_6.jpg Tavolo per Pasqua
25 2013-08-01 Wie wir Dinge die wir lieben richtig in Szene setzen decorazioni, oggetti, messo in scena articoli_25_13.jpg Credenza piena di ricordi
8 2013-04-09 Die Magie der Serviettenhalter portatovagliolo, art de la table, varie modi di portatovagliolo, decoration articoli_8_0.jpg Fermatovagliolo con rami e fiori
7 2013-04-08 "Hilfe" Gäste kommen art de la table, ospite a casa tua, regole, decoration articoli_7_5.jpg Buon fine settimana